Die Côte d’Azur, Hotspot der Schönen und Reichen und wir mitten drin! Wiedermal einer unserer Spontan-Trips, von dem ich euch heute über unseren Aufenthalt im Hôtel Barrière Le Majestic in Cannes erzähle.

Das Hotel ist bereits von außen imposant und in der Lobby setzt es noch einen oben drauf! Luxuriös und stilvoll aber vor allem, der Stadt angepasst. Wir wurden freundlich begrüßt und unser Zimmer war trotz früher Anreise bereits fertig. Das Hotel ist relativ groß und daher ist auch einiges los. Gerade wurde für das am nächsten Tag anstehende Cannes Lions International Festival of Creativity aufgebaut und so waren die Big Player der Kommunikations- und Technologiebranche zu Gast. In Richtung Bar fand gerade ein Modelshoot statt. Einiges los hier!

Chiara Ferragni, die zufällig die selben Initialen hat wie ich (haha), nächtigte zu dieser Zeit im selben Hotel in einer Suite. Ihr sind wir zwar nicht über den Weg gelaufen, dennoch war das Hotel voll mit bekannten Gesichtern. Und zwar Hollywood Diven, Schauspieler, glorreichen Musikern und Stilikonen, denn überall im Hotel hängen Schwarz-Weiß-Bilder der Stars, die während der Filmfestspiele in Cannes hier einchecken.

Cannes Hotel Majestic BarriereCannes Hotel Majestic Barriere

Cannes Hotel Majestic BarriereCannes Hotel Majestic BarriereCannes Hotel Majestic BarriereRooms

Während wir in der günstigsten Zimmerkategorie nächtigen, die bei um die  standardmäßig bei €400 beginnt, gibt es nach oben hin kaum eine Grenze. Schlappe 42.000 Euro pro Nacht kostet nämlich die teuerste Suite im Haus. Surreal. Zum Glück konnten wir durch unsere Spontanität und dem Genius Rabatt bei Booking.com einige Euro sparen und ein Zimmer um €200 ergattern. Somit war das Hotel auch für uns “NORMALOS” erschwinglich und wir bekamen ein Zimmer im 7. Stock, unweit von den Suiten und mit Blick auf die Stadt! Natürlich ist das immer noch teuer, keine Frage. Immer schön nach guten Angeboten Ausschau halten und dann ist auch mal so ein Hotel drin!

Frühstücken in Frankreich ist teuer, besonders an der Côte d’Azur! Im Hotel könnt ihr für €40 Euro pro Person frühstücken. Wir lieben es aber auch die kleinen Cafe’s und Bistros zu erkunden und näheres dazu gibt es bald in meinem Cannes Travel Guide.

Cannes Hotel Majestic BarriereCannes Hotel Majestic Barriere

Cannes Hotel Majestic BarriereCannes Hotel Majestic Barriere

Cannes Hotel Majestic BarriereCannes Hotel Majestic Barriere

Cannes Hotel Majestic BarriereCannes Hotel Majestic BarriereBeach Club

Da wir nur zwei Tage und eine Nacht in Cannes verbrachten und relativ müde von der Anreise waren, sind wir gleich mal zum Pool und dann auch zum Beach Club, um Sonne zu tanken und uns auszuruhen. Das Hôtel Barrière Le Majestic in Cannes hat nämlich einen eigenen, ganz privaten Strandabschnitt inklusive Beach Club. Während die Nutzung der Hotel Pools inkludiert ist, beginnen die Preise für einen Tag im Beach Club inkl. Liegebett ab €45 pro Person. Kein Schnäppchen, ich weiß, aber das ist Cannes! Immerhin residiert hier in der Luxusklasse.

Cannes Hotel Majestic BarriereCannes Hotel Majestic BarriereCannes Hotel Majestic Barriere

Cannes Hotel Majestic Barriere

Cannes Hotel Majestic Barriere

Cannes Hotel Majestic BarriereCannes Hotel Majestic Barriere

Pool Area

Cannes Hotel Majestic Barriere

Cannes Hotel Majestic Barriere

What could be better

Generell finde ich das Hotel super schön und man bekommt hier echt viel für sein Geld. Die Preise sind dennoch meiner Meinung viel zu hoch! Der Beach Club sollte zumindest im Preis mit drinnen sein, find ich. Ansonsten kann ich absolut nichts Negatives über das Hotel sagen! Wer ein wenig Luxus möchte und in einer Top Lage Cannes erleben will, ist hier richtig!


English – Hotel Review Hôtel Barrière Le Majestic Cannes

The area of the Côte d’Azur and especially Cannes is the hotspot of the beautiful and rich and we are there too! Amazing! Again this was one of our spontaneous trips and we resided in the well known Hôtel Barrière Le Majestic in the heart of Cannes. The Hotel is located directly at the La Croisette where all the luxury boutiques and hotels are. While the building is impressive from outside already it’s even more luxurious inside. There’s a lot going on in the hotel. When we arrived during lunch time they where preparing decoration already for the Cannes Lions International Festival of Creativity, that took place they day after. Furthermore there was a model shooting next to the Bar area. Well, we received a warm welcome and got the key for our rooms earlier than expected. YAY!

Next to Chiara Ferragni, who was sleeping in one of the huge suits that days the hotel is full of hollywood stars and musicans. I mean not physically but there are black & white pictures everywhere in the hotel showing style icons and well known artists.

Rooms & Rates

Room rates are usually starting from around 400 Euros and reaching up to 42.000 Euros. Breath! Of course we haven’t booked a room for any of those prices but we found a very good offer on the website of booking.com. Lucky us we’ve only paid around €200 for one night. It’s still not cheap but Cannes in general is quite expensive, especially during high season. For the breakfast they charge an extra of €40 for each person, quite expensive I felt. As we love to have our breakfast in little coffee shops or bistros we decided to give you guys an alternative. More you’ll find in our Cannes Tavel Guide that will be online soon!

Private Beach Club

During our stay we spend the most of the time at the beach club and by the pool. The Hôtel Barrière Le Majestic has its own private beach club which is situated opposite the hotel. You just need to pass the La Croisette and show your room key at the entrance. I love the view above the sea and the white sun beds surrounded by palm trees. The fees starting from €45 for each person including a full day at the beach and a sun bed.

If you have any further questions just leave a comment <3 Searching for more hotel  & destination tipps? -> Click here.

Follow my blog with Bloglovin‘

 

Sign TTT ChristinaCannes Hotel Majestic Barriere

1 Comment

Write A Comment