Unser Garten ist einer unserer Rückzugsorte. Hier können wir entspannen, vom stressigen Alltag abschalten und als Familie die Zeit genießen. Wenn da bloß nicht die lästige Gartenarbeit wäre. Aber endlich haben wir einen tüchtigen Helfer, unseren Rasen-Mähroboter von Gardena, der uns so einiges abnimmt und den Rasen in Schuss hält. [werbung | testbericht]

Unser Garten ist nicht nur unsere Ruheoase, er ist Spielplatz für Kind und Hund, Insekten- und Vogelparadies, Brunch Location, Sunset Viewpoint und noch so viel mehr für uns. Hier verbringen wir am liebsten Zeit mit Freunden und laden zu gemeinsamen Nachmittagen und Abenden ein. Unser Garten liegt uns am Herzen, und daher war die richtige Wahl eines Mähroboters super wichtig.

Mähroboter

Meistens auch dann, wenn im Büro die Arbeit erledigt war und am Wochenende keine beruflichen Projekte anstanden, dann blieb trotzdem wenig Zeit zum Entspannen, denn wer einen schönen Garten haben will, der muss auch etwas dafür tun. Seit unser Rudi, der leiseste Mähroboter von Gardena bei uns eingezogen ist, können wir die wenige Freizeit, die wir haben, endlich auch gut nutzen.

Mähroboter

Warum wir uns für den Mähroboter SILENO city von Gardena entschieden haben:

  1. leisester Mähroboter seiner Klasse
  2. ideal für kleinere Gärten bis 250m2 mit vielen engen Passagen
  3. bewältigt auch schwierige Rasenflächen und Steigungen bis 35%
  4. fährt bei jedem Wetter, auch im Regen, dank robustem Gehäuse
  5. Gerät und Ladestation sind klein
  6. kann über die Gardena-smart-App von überall aus gesteuert werden
  7. einfache Reinigung
  8. spart uns jede Menge Arbeit und ermöglicht uns mehr Freizeit
Mähroboter reinigen Gardena SILENO city

Installation des SILENO city Mähroboters

Zugegeben die Installation scheint auf den ersten Blick recht aufwendig zu sein und wir mussten uns schon mal einen halben Tag bis Tag Zeit nehmen. Aber die Installationsanleitung ist super und so konnte Stefan die diversen Kabel, wie Leitkabel und Begrenzungskabel verlegen, den SILENO city im Anschluss mit dem smart system verbinden und den Mähroboter per Gardena-smart-App einstellen. Wie mit allen neuen Dingen, muss man sich auch hier an die neuen Abläufe gewöhnen, aber die App ist sehr einfach zu bedienen und vor allem selbsterklärend. Natürlich lässt sich der SILENO city auch manuell direkt am Gerät steuern.

Besonders toll finde ich, dass man seinen individuellen Zeitplan einstellen kann. Der Mähroboter fährt nur dann, wenn ich es möchte. Ich kann genau definieren, an welchen Tagen und zu welcher Uhrzeit er fahren soll.

Die Features des Gardena SILENO city Mähroboter mit smart system

Pro Silent Funktion: Stell dir vor, du sitzt auf deiner Terrasse und möchtest gemütlich entspannen, bis plötzlich der Nachbar anfängt seinen 300qm Rasen mit einem herkömmlichen Rasenmäher zu mähen. Der entspannte Moment kann so schnell vorbei sein. Ich glaube, jeder von uns kennt die Situation. Der Mähroboter Sileno ist der leiseste seiner Klasse. Ich konnte es mir echt nicht vorstellen, aber mit nur (57db A) kann man sich nebenbei super unterhalten oder in Ruhe ein Buch lesen.

AI-precise & Corridor Cut Funktion: Wir haben lange überlegt, ob ein Mähroboter das richtige für uns ist, ob wir wirklich einen brauchen. Immerhin haben wir nur knapp 100qm Garten, der noch dazu einige sehr schmale und schwierigere Passagen hat. Jetzt  sind wir jedoch mega happy, denn der SILENO city meistert auch enge Passagen ab 60cm Breite zwischen den Begrenzungskabeln vollautomatisch und problemlos und wir müssen nur noch minimal in den besonders schwierigen Ecken kurz nachschneiden. Aber ehrlich, lieber schneiden wir 10 Minuten die Feinheiten nach, als das wir eine ganze Stunde lang den Rasen mähen. 

Mähroboter

Spot Cutting: Die Spot Cutting Funktion kommt bei uns eher weniger zum Einsatz, da wir keine großen Flächen haben. Mit der Spiralmähfunktion mäht der SILENO city ideal für schwer zugängliche Stellen wie unter Trampolinen oder Gartenmöbeln, um so Nacharbeiten zu ersparen.

Sensor Cut Funktion: Das intelligente Schneidsystem erkennt das individuelle Rasenwachstum und passt die Mähzeit automatisch an.

Diebstahlschutz: Wir haben einen eigenen PIN Code am Gerät aktiviert, sodass das Gerät nicht von anderen ohne Zugangscode bedient werden kann.

Reinigung: Gereinigt ist der SILENO city in nur wenigen Minuten. Wir können ihn einfach mit dem Gartenschlauch mit Wasser sauber machen. Das Gehäuse ist absolut robust und wetterfest, wodurch er auch bei Regen mähen kann.

Mähroboter reinigen

Natürlicher Dünger: Der Rasenschnitt bleibt einfach liegen und das tut dem Rasen gut. Das Schnittgut fördert das Wachstum des Rasens und wir müssen uns nicht um die Entsorgung kümmern und damit sparen wir auch Kosten bei der Müllabholung.

Frostsensor: Ich bin jetzt auf die kälteren Monate bevor wir ihn einwintern gespannt, denn der SILENO city hat einen Frostsensor. Dieser erkennt Temperaturen in der Nähe des Gefrierpunktes und setzt das Mähen zum Schutz des Rasens aus.

smart System: Connected mit dem Gateway kann der Roboter mittels Gardena-smart-App von überall aus gesteuert werden und in das smart System zu anderen Geräten hinzugefügt werden. Es lassen sich über die App sehr viele Einstellungen treffen. Aber auch Information zum Mähroboter selbst, wie Ladestand oder Zeitplan abrufen, als auch Informationen zu Wetter, Rasen-Tipps oder Pflanzen finden.

Mähroboter Gardena smart System App

Wir haben also bereits sämtliche Funktionen getestet und sind sehr positiv überrascht und happy, dass wir uns für den SILENO city von Gardena entschieden haben.

Unser Garten & Gartenarbeit

Wir haben unseren Garten schon bewusst so gestaltet, dass er uns so wenig wie möglich Arbeit macht. Einerseits haben wir Gräser und andererseits wichtige Pflanzen für Insekten. Zum Beispiel tummeln sich in unseren Faulbäumen, zahlreiche Insekten. Diese Sträucher werden nicht umsonst auch Bienenweiden genannt. Wir haben daher auch wenige Blumen und Pflanzen, die nicht winterhart sind oder schnell verwelken und jährlich erneuert werden müssen. Viele denken immer, dass das Mähen auch schlecht für Tiere sein kann. Wir halten auch mit dem Mähroboter die gesetzlichen Mähzeiten ein, umso keinen nachtaktiven Tieren, wie Igeln zu schaden. Das lässt sich auch über die Smart Funktion im Zeitplan einstellen bzw. den vorgefertigten Zeitplan von Gardena nutzen, der diese Dinge bereits berücksichtigt.

Mähroboter

Nicht jede Gartenarbeit ist lästig und besonders für Stefan sind diverse Arbeiten im Garten auch ein guter Ausgleich zum stressigen Job. Rasen zu mähen gehörte jedenfalls nicht dazu. Wir sind froh, dass wir das nun nicht mehr selbst machen müssen und diese Arbeit dem Mähroboter von Gardena übertragen haben.

Weitere Tipps rund um Wohnen, Einrichtung und unser Zuhause.

Write A Comment