Für alle die in der Corona Zeit Zuhause bleiben müssen haben wir uns heute etwas überlegt, um die Quarantäne alles nur nicht langweilig zu machen. Nach 5 Wochen Quarantäne teilen wir heute unsere TOP 4 Dinge, die du Zuhause machen kannst und mit denen unsere Zeit bisher wie im Flug vergangen ist. Darunter findest du Etwas Neues zu erlernen, Etwas Altes für die Ewigkeit zu bewahren, Etwas Unangenehmes angenehm zu gestalten und die Kunst einfach mal Nichts zu tun. Los geht’s!

1. Etwas neues Lernen in der Quarantäne

Wir haben seit fast zwei Jahren eine Gitarre Zuhause, da sich Stefan mal die Idee in den Kopf gesetzt hat, er möchte gerne ein Instrument lernen und zwar Gitarre. Nun ja, bis jetzt stand sie zwei lange Jahre in der Ecke. Er hat nun die Corona Zeit Zuhause genutzt und nimmt über Zoom & Skype Gitarrenunterricht. Nun singe ich Finn die Kinderlieder vor und er versucht dazu zu spielen 🙂 Im Gegensatz zu Stefan versuche ich mich derzeit als Barista und probiere einige neue Kaffee Kreationen! Vielleicht hattest du ja auch schon immer etwas im Kopf, das du gerne lernen würdest? Du möchtest vielleicht immer schon eine andere Sprache lernen? Vielleicht interessiert dich Bildbearbeitung? Es gibts eine Reihe cooler Onlinekurse und Youtube Tutorials. Ich klicke mich immer ganz gerne durch SkillShare. Das ist eine Plattform, auf der du eben Kurse und Tutorials zu allen möglichen Themen finden kannst.

2. Erinnerungen festhalten & Photoalben erstellen

Vielleicht geht es euch auch so und ihr habt unzählige Fotos, doch ausdrucken tut ihr sie selten. Oder ihr habt so viele von den letzten Urlauben und euch fehlt die Motivation und Zeit sie auszusortieren und eure Favoriten zu speichern? Uns ging es so. Wir haben von unserer Weltreise so viele Bilder. Und ehrlich, wir haben nie die Zeit gefunden unsere Highlights mal zusammen zu suchen, auszudrucken und in Fotobüchern für die Ewigkeit zu kleben. Nun haben wir immerhin schon angefangen und eine kleine Slideshow auf Instagram gestellt. Wir haben die Zeit der Quarantäne gut genutzt und zeigen euch darin unsere schönsten Momente der Weltreise.

3. Die nicht so angenehmen Dinge angenehmer machen: Frühjahrsputz

Auch nicht so angenehmen Dinge können jetzt angenehm in der Quarantäne erledigt werden. Ganz ehrlich, so ein Frühjahrsputz kann dauern und ist an einem Tag wahrscheinlich gar nicht machbar, oder? Daher sollte man sich nun die Zeit nehmen und sich die Arbeit aufteilen. Bevor du anfängst, leg dir daher einen Plan zurecht, damit du auch motiviert an der Sache bleibst. Du solltest dir konkrete Tagesziele setzen und notieren, was du tatsächlich am Ende des Tages geschafft haben möchtest. Belohnen ist wichtig, um motiviert zu bleiben! Oft fange ich in einem Zimmer an, mache dann in einem anderen Raum weiter, obwohl der eine noch gar nicht fertig ist. Stefan hasst diese Angewohnheit an mir 😀 Er ist wesentlich strukturierter und ,wenn ich ehrlich bin, ist er auch der Putzteufel bei uns 😀 Wir haben den Frühjahrsputz als Anlass genommen und gleich mal unser Wohnzimmer umgestellt. Wie gefällt es euch?

Wohnzimmer VORHER
Wohnzimmer NACHHER

Für dem heurigen Frühjahrsputz haben wir uns den De’Longhi Colombina Evo Akku-Stabstaubsauger besorgt. Unser alter Staubsauger hatte schon knapp 8 Jahre am Buckel und extrem laut. Ich weiß nicht ob ihr auch Haustiere habt, aber bei uns sind die Hundehaare echt überall und das war bisher eine Qual. Der De’Longhi Colombina Evo verfügt über eine motorisierte Bürste für die Reinigung von Kurzhaarteppichen oder für die Entfernung von Tierhaaren. Das ist schon eine enorme Erleichterung bei der Reinigung für uns.

Der ist nicht nur super praktisch, sondern auch optisch ein Highlight. Und so steht er auch oft in der Küche. Ansonsten wird er mit der mitgelieferten Wandhalterung im Abstellraum platzsparend verstaut. Da er kabellos ist, kann er sofort mit einem Knopfdruck verwendet werden. Das Laden des Akkus dauert auch nicht lange. Wir laden ihn meist nach Gebrauch, sodass er für den nächsten Putz wieder voll einsatzfähig ist. Die weiche Walzenbürste verfügt über ein patentiertes, selbstreinigendes System, das ein Verfangen der Fasern auf der Rolle verhindert. Die Reinigung des Akku-Staubsaugers ist ebenso einfach obwohl kein Beutel verwendet wird. Mit dem Zubehör ist es auch möglich den Akku-Staubsauger als Handstaubsauger zu verwenden und ist so auch für schwer erreichbare Stellen sehr praktisch. Mit dem werde sogar ich noch zur Putzfee 🙂 Damit du auch zur Putzfee wirst dürfen wir am Ende des Beitrags einen Akku-Stabstaubsauger von De’Longhi verlosen.

4. Einfach mal Nichts tun während der Quarantäne

Das schwerste von allem ist bestimmt einfach mal nichts zu tun. Aber auch das ist etwas, das wir in der Quarantäne Zuhause erlernen können. Gerade jetzt wo viele von uns mehr Zeit haben, denken wir uns: Wie können wir unseren Alltag füllen? Genau aus diesem Grund, finde ich, hat auch dieser Punkt Berechtigung in diesem Beitrag verdient. #NimmdirZeit: Ich nehme mir nun täglich um 10 Uhr ein paar Minuten Zeit für mich zur Entschleunigung. Am besten nimmst du dir auch täglich 10 Minuten nur für dich, für deine Gedanken und legst das Smartphone und alle Störfaktoren einfach mal zur Seite.

Diese ruhigen Momente Zuhause festhalten 🙂

Diese Zeit Zuhause ist vielleicht ein guter Zeitraum dafür, sich wieder über die wichtigen Dinge des Lebens bewusst zu werden. Was die wichtigen Dinge sind, muss jeder selbst für sich entscheiden. Für mich ist es, diese besondere Zeit meiner Familie so gut wie möglich zu schenken, auch wenn es als Selbstständige auch nicht immer einfach ist in Zeiten wie diesen. Wie wichtig die Menschen um einen rund herum sind, weiß man jetzt wieder umso mehr… Ich wünsche euch, dass ihr euch aus der Situation auch was Positives mitnehmen könnt.

Gewinne einen De’Longhi Colombina Evo Akku-Stabstaubsauger

  • Erzähle mir in einem Kommentar, was du während der Quarantäne Zuhause machst.
  • Folge mir auf Instagram (@23timezones)
  • Folge De’Longhi auf Instagram (@delonghi_at)
  • Optional: Teile das Gewinnspiel auf Facebook oder in deinen Instagram Stories (zb mit Screenshot) mit deinen Freunden und erhöhe deine Gewinnchance!
  • Das Gewinnspiel endet am 24.04.2020 um 08:00 Uhr 
  • Nach Teilnahmeschluss wird der/die GewinnerIn per Zufallsprinzip ausgelost und erhält innerhalb von 72 Stunden eine Email. Meldet sich diese Person nicht innerhalb von 24 Stunden nach Versand der Email, erfolgt eine erneute Ziehung der/des Gewinnerin/Gewinners.
  • Eine Mehrfachteilnahme ist ausgeschlossen
  • Mit der Teilnahme am Gewinnspiel akzeptierst du automatisch die Teilnahmebedingungen

106 Comments

  1. Ich lerne tatsächlich auch mit meiner Babbel App Spanisch und plane wie ich meinen Balkon neu gestalten kann 🙂

    • Hallo 😊 hab eigentlich noch nie bei einem Gewinnspiel mitgemacht, aber da ich jetzt etwas mehr Zeit habe nutze ich sie und vl habe ich ja Glück 🙂 Was mir momentan viel Spass macht und es die letzten Wochen auch noch super Wetter war, habe ich im Garten heuer ein großes Blumenbeet, das ich bepflanzt habe. Freu mich schon auf meine erste Ernte. Und ein letzte Beschäftigung war die komplette Wohnung auf ned Kopf gestellt und ausgeräumt, neu sortiert und geputzt 😋

      • Hallo 😊 hab eigentlich noch nie bei einem Gewinnspiel mitgemacht, aber da ich jetzt etwas mehr Zeit habe nutze ich sie und vl habe ich ja Glück 🙂 Was mir momentan viel Spass macht, und es zusätzlich die letzten Wochen auch noch super Wetter war, ist im Garten zu sein. Habe seit heuer ein großes Blumenbeet, das ich bepflanzt habe. Freu mich schon auf meine erste Ernte. Ein zweiter großer Punkt meiner Beschäftigung war die komplette Wohnung auf den Kopf zustellen, aufzuräumen, neu zusortieren und zu putzen 😋 Dafür wäre jetzt ein neuer Staubsauger perfekt. Liebe Grüsse Sarah

        • Ich nutze die Zeit momentan im Garten, gehe spazieren oder lese ☺️

      • Ich bin zur Zeit auch viel im Garten, bei dem schönen Wetter und der Zeit muss man das ausnutzen. Ich plane oder Verbände gerade unsere Terrasse etwas. Ich möchte mein Handlettering verbessern und lasse meinem Basteltrieb freien Lauf ☺️

      • Ich nütze die aktuelle Zeit um Babygewand zu nähen und darf mich maximal entspannt auf die Geburt unseres ersten Kindes Anfang Mai freuen 🙂
        Da auch Hausputz in Zeiten von Corona nicht ausbleibt, freue ich mich über ein Gerät, das die Staubsaugmotivation erhöht!
        Liebe Grüße, Romana

        • Wir sind gerade umgezogen und nutzen die Zeit zum Einrichten und heimelig werden 🥰🏠 das neue zuhause mit so einem tollen Helferlein wäre echt der Hammer 🤩
          Liebe Grüße, Julia

    • Ich hab die Zeit genutzt das Babyzimmer fertig zu stellen und mich auf die nahende Geburt vorzubereiten.

      Ansonsten hab ich die Wohnung auch bereits mehrfach auf den Kopf gestellt, unser Flitterwochenalbum fertig gemacht und fast täglich gekocht.

      Ab morgen beginne ich mit dem Balkon und der Terrassenbepflanzung vielleicht hast du dazu ja auch Mal ein bissl inspo für uns

      LG

    • Ich arbeite als Hebamme ganz normal weiter. In der verbliebenen Freizeit schreibe ich grade meine Bachelorarbeit. Ein Staubsauger ohne Kabel ist schon so lange auf meiner Wunschliste…

  2. Ich bin aktuell so froh darüber einen Garten zu haben. Wenn auch nicht groß, haben wir schon viele Blumen und Pflanzen eingesetzt. Gestern habe ich von meiner lieben Nachbarin ein paar Kräuter und Tomatenpflanzen bekommen…
    Ich lese viel und habe auch ein bisschen gearbeitet – zumindest ein paar Dinge kann ich von zuhause aus für die Arbeit machen. Die Woche hab ich aber Urlaub und kann die Zeit voll und ganz mit meiner Tochter genießen 😊

    • Gaaaanz viele Bücher lesen, viel Kochen und Essen 🌞☀️ und im Garten findet man auch immer etwas zu tun 🌿😍

      • 1) Wir genießen die Zeit mit unserem kleinen Sohn 🙂
        2) Nützen die Zeit für das Fertig machen der Wohnung, damit wir im Mai einziehen können und ausmisten der alten Wohnung.
        3) Erstellung von Fotobücher
        Wir würden uns sehr über den Gewinn freuen 🙂
        LG

    • Hallo 😊 ich genieße die Zeit mit meinen Liebsten & nutze sie für Sachen die ich schon ewig Zuhause erledigen wollte!

    • 1) Wir genießen die Zeit mit unserem kleinen Sohn 🙂
      2) Nützen die Zeit für das Fertig machen der Wohnung, damit wir im Mai einziehen können und ausmisten der alten Wohnung.
      3) Erstellung von Fotobücher
      Wir würden uns sehr über den Gewinn freuen 🙂
      LG

    • Ich gehe nach wie vor arbeiten.. hab ehrlicherweise den Frühjahrsputz vor mir hergeschoben- Zeit wird’s 😉 aber bei dem traumhaften Wetter ist man halt auch gerne draußen und genießt die Sonne während der Garten auf Vordermann gebracht wird. 🌸

      • 1) Wir genießen die Zeit mit unserem kleinen Sohn 🙂
        2) Nützen die Zeit für das Fertig machen der Wohnung, damit wir im Mai einziehen können und ausmisten der alten Wohnung.
        3) Erstellung von Fotobücher
        Wir würden uns sehr über den Gewinn freuen 🙂
        LG

  3. Nestbau & Frühjahrsputz für unser Mai-Baby 🤰🥰 – da käme ein neuer Staubsauger sehr gelegen! 🍀🍀🍀

  4. Neben zwei Kids und Haushalt liebe ich es gerade den Garten zu bepflanzen, Gemüse zu ziehen uuuuund ich habe endlich angefangen mit duolingo italienisch zu lernen, leider bleibt wenig Zeit dafür aber erste Schritte sind gesetzt. Um. Mehr Zeit für italienisch zu haben wäre der de longhi perfekt ❤️

    • Ich bin auch viel am kochen und backen mit meiner küchenmaschine und kann so wieder neue tolle Rezepte ausprobieren.
      Hab auch schon mit einem Fotobuch gestartet von unserem Urlaub in Mexico. Für den
      Frühjahrsputz hat ich auch schon Zeit und auf was ich ganz stolz bin, ich hab es heuer wirklich mal geschafft, meine ganzen Obst- und Gemüsesamen rechtzeitig einzuplanen und die ersten kleinen Pflänzchen sind schon da. Wie ich mich schon freu 🙂

    • Ich mach in der Quarantäne nicht viel anderes als sonst, also hauptsächlich meinen 1, 5 jährigen Sohn unterhalten und nebenbei home uni 😊

  5. Da ich gerne koche und meine Rezepte überall herumliegen habe ich endlich die Zeit sie in einem Ordner schön und ordentlich zusammenzufassen.
    Neben dem Frühjahrsputz (der etwas hinterherhängt) nutze ich die Zeit, um auf meinem Balkon etwas zu gärtnern. Ich habe bereits einige selbst gezogene Pflänzchen gesetzt.
    Auch habe ich ein Monsterprojekt gestartet: ein Puzzle mit 3332 Teilen um mir die Zeit etwas zu vertreiben^^

    • Ich arbeite am Vormittag, am Nachmittag genieße ich meistens das tolle Wetter. Sitze am Balkon in der Sonne mit einem guten Buch, gehe Radl fahren oder mache Yoga 🧘🏻‍♀️.

  6. Ich nutze die Zeit der Quarantäne um unsere Wohnung für die Ankunft unseres Babys im Juni vorzubereiten #nestbautrieb und ansonsten nutze ich die Zeit für Schläfchen, Yoga und Entspannung 🙂

  7. Neben Home-Office und Baby entspannen wir uns auf dem Balkon mit Kaffee und Kuchen. Ich habe in den vergangenen Wochen wieder die Liebe zum Backen wiedergefunden 😊

    • Ich spiele mit meiner Tochter, sei es im Haus oder im Garten und nebenbei spiele ich natürlich auch Putzfee und würde mich daher über den Gewinn sehr freuen 🙂

  8. Bei drei Kindern haben wir jetzt schon unseren zweiten Akkusauger nach nicht mal zwei Jahren geschrottet… Er ist einfach viel im Einsatz. Jetzt muss was gutes her – vielleicht haben wir ja Glück 🙂

  9. ich genieße diese Zeit nun richtig, man kann endlich all die Dinge erledigen, die man immer machen wollte! zB wieder die Liebe zum Puzzeln entdecken und ausgiebige Gespräche mit dem Partner <3

  10. Ich bin in Kurzarbeit und daher nur wenige Stunden im Home Office. Die freie Zeit habe ich zunächst damit verbracht, alle Schränke auszuräumen und einen großen Frühjahrsputz zu machen. Außerdem habe ich eine neue Sportroutine entwickelt. Aktuell schreibe ich mir ein Kochbuch zusammen und puzzle sehr gerne, während ich Musik oder Hörbuch höre. Meine Art der Entschleunigung und es tut einfach so gut 🙂

  11. Neben dem Home-Office wurde bei uns der Balkon Sommer-ready gemacht inkl. neuem Grillen und neuen Pflanzen., vom Backofen bis zum Kühlschrank alles ordentlich geputzt und zwischendurch natürlich Serien geschaut. 🙂
    xx

  12. Neben dem Unialltag zuhause, ganz viel in der Sonne entspannen und Bücher lesen. ☺️

    • Oh geputzt haben wir auch schon die ganze Wohnung, außerdem die Küche und den kleiderkasten aussortiert und den ganzen Keller aufgeräumt 🙂

  13. Ich studiere, daher gibt‘s bei mir viel e-learning und auch Prüfungsvorbereitung für eine Prüfung Ende April 🙂
    Außerdem mache ich relativ viel Sport und jeden Tag wird mind. 1 neues Rezept ausprobiert 🙂

  14. Ich arbeite jeden Tag fleißig im Home Office.
    Am Wochenende plane ich mit meinem Partner unser Haus. Leider hat sich durch Corona auch unser Bauprojekt etwas nach hinten verschoben. Ich würde mich aber sehr freuen den tollen Staubsauger schon jetzt für unser Haus zu gewinnen. Zu putzen habe ich dann nämlich mehr als genug und mit dem tollen Staubsauger geht es gleich leichter von der Hand! 😊

    Alles Liebe,
    Carina

  15. Ich bin aktuell so froh einen Garten zu haben, wir haben ein Hochbeet gebaut und das nimmt gerade viel Zeit in Anspruch 😊 Den Frühjahrsputz nehm ich Stück für Stück dran, damit ich immer etwas zu tun habe 😬da würde der Staubsauger auch gerade ziemlich gelegen kommen 🍀

  16. Ein toller Beitrag & euer Wohnzimmer sieht toll aus!

    Während der Quarantäne bin ich im Home Office und nebenbei hab‘ ich dann noch mein Masterstudium. Der Staubsauger wäre wirklich ein tolles Highlight!

    Alles Liebe,
    Kathrin

  17. Sieht richtig schön aus 🥰 ich genieß die zeit des nichts tuns 😅 ansonsten kochen, backen, aufräumen, wäsche waschen, online shopping fürs baby, balkon herrichten – irgendwas fällt einem immer ein 😛

  18. Ich habe schon die ganze Wohnung ausgemistet (und Dinge, die man nicht so oft braucht teilweise in Kisten verpackt – ziehen im Herbst in unser Haus 😍), 4 oder 5 Bücher gelesen, Gewand ausgemustert und auf willhaben gestellt und natürlich auf unserer Baustelle weitergearbeitet 🏗🏡
    Da heute leider die Ladestation unseres alten Akku-Staubsaugers kaputt gegangen ist, würde ich mich doppelt über den Gewinn freuen 😍
    Hab einen schönen Abend, Christina! 🥰
    Alles Liebe, Julia

  19. Ich nutze die „gewonnene“ Freizeit für Hobbies, die im normalen Alltag leider oft zu kurz kommen: gute Bücher lesen, an meinen Perlenohrringen basteln, garteln, Kartenspielen, aufwendige Gerichte kochen … aber auch die Wohnung muss bei so viel Zeit zu Hause in Schuss gehalten werden und für die zahlreichen Putzeinheiten wäre dieser Staubi einfach genial! 🥰🙌

  20. Neben Homeoffice und Homeschooling haben wir es nach 5 Jahren endlich geschafft unser Haus tipitopi einzuräumen und auszumisten

  21. Ich verbringe die zeit mit Homeoffice und meinem 2 jährigen Sohn👩‍👦 er genießt es sehr, dass Mama soviel zeit hat

  22. Veronika Fröschl Reply

    Wir sind gerade mitten im Umzug und haben seeeehr viel zu putzen. Vor allem aber muss der Boden in der alten sowie auch in der neuen Wohnung gut gereinigt werden und das geht nur mit einem tollen Staubsauger. Mein Staubsauger hingegen ist nicht der Beste und kommt an viele Stellen nicht heran, die der De’Longhi Akkustabstaubsauger sicher erreicht. Ich würde mich so über den Staubsauger freuen, damit das Saubermachen in Zukunft keine Qual mehr ist, sondern Spaß macht 🙂

  23. Ich bin viel draußen, lese viel und backe jetzt die Sachen, die ich schon lange probieren wollte 🙂

  24. Hallo! Ganz oben auf meiner Liste stand tatsächlich der Frühjahrsputz – gottseidank schon geschafft! Jetzt ist der Balkon an der Reihe, möchte noch mehr durch Pflanzen und Deko herausholen 😉

    • Mit einem Kind ist man sehr beschäftigt, wir sind eigentlich die meiste Zeit im Garten spielen oder gehen eine kleine Runde spazieren. Am Abend wenn das Kind schläft wird gebacken ☺ ich würde mich so freuen über den Gewinn da mein Saugroboter kaputt gegangen ist 🙈😠 glg

  25. Ich sortiere unglaublich gerne aus und kümmere mich um meine Pflanzen 🙂 habe schon einige Ableger gemacht!

  26. Neben Home office und Haushalt genieße ich die Zeit in der Natur😍🤗

  27. Ich miste voll gern aus- da könnt ich den Staubsauger für die ein oder andere Ecke gut gebrauchen 😉 ansonsten versuch ich viel Zeit in der Natur zu verbringen ❤️

  28. Ich verbringe viel Zeit mit meinem kleinen Baby und miste unsere Wohnung nebenbei aus und packe, da wir im Mai in unser Haus ziehen! 🤩🙌

  29. Ich probiere mich seit 5 Wochen im Brot backen und koche neue Rezepte. Dadurch musste auch mal die Küche an einen Frühjahrsputz glauben 🙂 Vielleicht schaffe ich das noch in der ganzen Wohnung!

  30. Neben Home Office, mache ich in meiner freien Zeit einen gründlichen Frühlingsputz und koche/probiere neue Rezepte aus 😊
    Natürlich darf auch die Zeit in der Natur nicht zu kurz kommen 🌷😍

  31. Ich war zwei Wochen in Quarantäne und habe mein Ausbildungs Projekt fertiggestellt, Wohnung geputzt, Buch gelesen, Netflix, meinen Geburtstag quasi alleine gefeiert 🥳 ich finde mir eigentlich immer ganz schnell Sachen in meiner Freizeit 🤩

  32. Ich bin alleinerziehende Mutter eines 6 Monate alten Jungen. Neben dem Job als Mama kümmere ich mich noch um meinem Hund und das Haus. Es wäre richtig toll den Staubsauger zu gewinnen, da ich mir schon längere Zeit einen zulegen wollte. 😀

  33. 🙂 ich arbeite (ganz normal) wie sonst auch immer im Home Office 💻📬📱📚🖌 und ansonsten lerne ich grad mich allein daheim zu entspannen und versuche mehr zu lesen bzw Dinge für mich zu tun 🌈🌸☀️

  34. Da ich derzeit in Kurzarbeit bin, helfe ich meinen Eltern im Betrieb zuhause so gut es geht und bin nebenbei am Umziehen und Wohnung einrichten. Ich würde ich mich über den Gewinn sehr freuen, da ich bis jetzt noch keine Zeit hatte mich um einen Staubsauger zu kümmern🙉🙈

  35. Alles von Bananenbrot 🍌 bis Sauerteigbrot wurde schon gebacken. Dazu Home-Workouts und Home Office. Der Garten wurde auch schon auf Vordermann gebracht 🌻
    Dazwischen ganz viel Zeit mit meinem Hund beim Kuscheln verbracht 🐶 🥰
    Fehlt auf der Corona-To-do-Liste eigentlich nur noch der Haushalt 😉

  36. Mein Mann und ich haben mit Hilfe von YouTube Shuffle Dance gelernt. Macht Spaß, Bewegung ist auch dabei und man verbringt die Zeit zu Zweit 😊

  37. Vor lauter Frühjahrsputz ist der Staubsauger in unserer WG eingegangen – damit das ganze Saubermachen auch zukünftig hält, wäre neben Workouts, Spieleabend und dem alltäglichen Lernmarathon ein neuer Staubsauger nicht schlecht 🙂 quasi als zusätzliches Workout nebenbei. Wir würden uns über den De’Longhi Akku-Stabstaubsauger seeeehr freuen (und unsere Wohnung langfristig auch)!
    Ganz liebe Grüße aus Innsbruck
    Ps. Was so ein klein wenig Möbel rücken ausmachen kann, ich glaube da müssen wir auch gleich Hand anlegen und neu dekorieren 😉

  38. Homeoffice, Homeworkouts, aufräumen, ausmisten, putzen, meditieren, Yoga und erstmalig wird in unseren vier Wänden regelmäßig gekocht und selbst Brot gebacken😊
    Grundsätzlich bin ich auf jeden Fall weniger gestresst und habe nicht das Gefühl ständig von A nach B hetzen zu müssen.

  39. Nicole Speringer Reply

    Ich musste ganz normal weiter arneiten. Beziehungsweise musste ich mehr arbeiten, viele Überstunden, wenig Schlaf und auch wenig Zeit zum Putzen und kochen.
    Also stand fertigessen und eine drickige Wohnung am Tagesplan 🤦🏼‍♀️

  40. Vanessa Maria Gasser Reply

    Hallo 👋🏽😍
    Meine Lieblingsbeschäftigung in dieser Zeit ist es neue Rezepte auszuprobieren 🍔🥙🍕🌮🍖🎂
    Viel Zeit nehme ich mir mir auch für Selfcare 🧖🏼‍♀️😍
    Liebe Grüße aus Kärnten ☀️

  41. Da ich als Studentin zur Zeit home office habe, bin ich zum Glück gut beschäftigt damit. Außerdem haben wir beschlossen die Wohnung etwas umzugestalten, weshalb ich viel zeit auf online shops verbringe und mich schon sehr auf die Möbellieferungen freue. Am wichtigsten allerdings: der tägliche Spaziergang zur Eisdiele🤩😋

  42. Ich mache regelmäßig Yoga und seit 2 Tagen (!) Homeworkout von Pamela rf, Hoffe ich halte noch lange durch 😀 Neben Homeoffice planen und organisieren mein Schatz und ich vieles für unser Eigenheim, Baustart ist im Sommer. In einem neuen Haus kann man ganz gut einen neuen Staubsauger brauchen *g* Lg

  43. Claudia Rößlhuber Reply

    Ich koche auch jeden Tag, und danach immer etwas Sport machen – z.b mit Alexandra Kirchberger 😉
    In der Sonne sitzen und ein Buch dabei lesen, und dabei ab und zu in den fertig gestalteten Mini-Garten blicken.

  44. Ich verbringe die meiste Zeit mit meiner Schwester und meinen kleinen Neffen.
    Machen sehr viele Waldspaziergänge und genießen die Sonne im Garten.

  45. Mein Kind bespaßen und überleben 😅
    Aber wir bringen auch den Haushalt auf vordermann. . . manchmal 🙃

  46. Da ich Op Schwester bin bin ich regelmäßig in der Arbeit und in der Freizeit wird am Haus und im Garten gewerkt da wir am Ostersonntag in unser Haus einziehen gezogen sind ist immer was zu tun : )

  47. Wir versuchen dass beste aus der Situation zu machen, neben Home Scholling, Home Office wird noch ein kiga Kind bespasst, Langeweile kommt da bei uns nicht auf. Ausserdem haben wir unsere Projekt Balkon in Angriff genommen und versuchen für uns eine kleine aber feine wohlfuhloase zu schaffen. Wir würden uns riesig über den Gewinn freuen. 🍀🍀

  48. Neben Home Scholling, Home Office wird noch eine kiga Kind bespasst . Langeweile kommt bei uns nicht auf. Wir haben nun endlich auch mit unserem Projekt dem Balkon angefangen und versuchen daraus eine kleine aber feine wohlfühloase für uns zu schaffen. Über den Gewinn würden wir uns riesig freuen. 🍀🍀

  49. Ich habe meinem Bruder geholfen sein regionales Gemüse weiterhin an seine Kunden beliefern zu können 😻🥬🍅🥕🧄

  50. Ich habe unter anderem an unseren Fotoalben weitergearbeitet, die Kästen ausgemistet und das Arbeitszimmer auf Vordermann gebracht. Und hauptsächlich kümmere ich mich um unseren 4 Monate alten Sohn, der uns ganz schön auf Trab hält 😊

  51. Patricia Eppacher Reply

    Spazieren gehen, Frühjahrsputz, Zeit zu Hause genießen und einfach Mal abschalten.

  52. Ich bin vorübergehend zu meinem Bruder + Schwägerin & den 2 Kids gezogen. Leider geht es deren Mama zur Zeit gesundheitlich nicht so gut. Unterstütze daher die Familie im Haushalt, koche für alle & mache mit der großen Maus die Hausübung! Unterstützung beim Putzen durch den Staubsauger könnte ich also ganz gut brauchen 🙂

  53. Ich bin im Home Office für eine Bank tätig und permanent was zu tun. Nebenbei gestalten wir den Garten neu, haben beispielsweise aus alten Paletten eine große Lounge gebastelt. Ich würde mich sehr über den Staubsauger freuen, da ich wegen meiner Katzen täglich staubsauge.

  54. Die Zeit mit meinen beiden Söhnen daheim genießen. Der Kleinste ist 9 Monate und der Großen wird 5. Den Beiden wird grad soviel Zeit gemeinsam geschenkt, die sie sonst nicht hätten #thinkpositive
    Außerdem wird bei unserem Haus gerade der Außenputz fertig gestellt und wieviel Dreck unser Kater dadurch reinbringt kann sich keiner vorstellen🙈 von meinen 2 „Brösel-Buam“ ganz zu schweigen- also ja! Ich würd mich freuen 🙌🏻🙌🏻

  55. Neben dem Homeoffice habe ich mit Yoga angefangen und lerne auf Duolingo Italienisch

  56. Wir sind seit 11.3. zu Hause – wir sind mein Mann und ich und unsere beiden Kinder (5&3.5 Jahre)…homeoffice war zu Beginn eine herausforderung aber klappt gut!
    Daneben gibts die Kinder, den Haushalt, und ein bisschen Sport zum Ausgleich. Fad wirds hier nie 😉 würd mich riesig über den Staubi freuen, muss ihn hier täglich schwingen!!! Lg Theresa

  57. Ich arbeite im Home Office. Als Ausgleich dazu widme ich mich derzeit dem Projekt „Balkon“. Ich finds schön nach 2 Jahren nun endlich Zeit und Muse für die Balkongestaltung zu haben. 😊

  58. Wir sind während der Quarantäne umgezogen in unser erstes Haus 🏠 und im September erwarten wir unser erstes Baby 🥰 wir können einen neuen Staubsauger der auch schwanger die Treppe rauf und runter getragen werden kann sooo gut gebrauchen 🤞🏻🤞🏻

  59. Ich nutze die Zeit um viel Zeit im Garten und in der Natur zu verbringen. Außerdem versuche ich, mich bestmöglich auf die Matura vorzubereiten. ☺️

  60. Ich habe richtig Freude am Backen momentan 🍪🍰🧁und verbringe gerne Zeit auf unserem Balkon, da ist es so schön grün! 🌿🌱☀️

  61. Mehr Zeit zuhause heißt mehr kochen und abwaschen 😅. Am liebsten verbringe ich meine Nachmittage aber mit Reiseberichten und Vlogs 🚌🏕 oder entspanne am Balkon. ☀️⛱

  62. Ich versuche mal mein Glück bei dem Gewinnspiel. Mein Sohn ist ein paar Tage älter als deiner und als frisch gebackene Mamma sieht mein Alltag in der Quarantäne so aus, dass ich wenn ich mich nicht gerade um den kleinen kümmere oder mit ihm kuschel, putze ich die Wohnung konstant (da er sonst von den Pollen und Staub so viel nießt) und ich koche und versuche mich als Bäckerin (Brot, Kuchen und alles mögliche) Was ich sonst auch entdeckt habe in der Quarantäne ist dein toller Blog und deine Gewinnspiele! Drück mir die Daumen und vielen Dank für deinen Unterhaltsamen Blog und die vielen Tipps 😘

  63. Wir verbringen unsere Zeit mit Homeoffice, Homeschooling und Homekindergardening. 😃
    Einen Akkusauger möchten wir schon lange, weil dann das Saugen sicher schneller geht und vielleicht auch mal die Kinder Lust drauf haben. 🤷🏼‍♀️😃

  64. Hallo,
    ich darf glücklicherweise von zu Hause aus arbeiten.
    Die restliche Zeit habe ich dazu genutzt, endlich ein bisschen fitter zu werden. Mit Youtube Homeworkouts klappt das ja zum Glück ganz gut 🙂

  65. Nestbau is kicking hard für unser Sommer-Baby ☀️😅 wir sind erst vor ein paar Monaten in unser schönes Reihenhaus gezogen und nutzen auch die Zeit, den Garten schön zu gestalten und viel zu kochen 👩‍🍳

  66. Ich muss (darf?) arbeiten. Aber ich nimm mir morgens jetzt bewusster Zeit für Sport, da das tägliche Pendeln wegfällt, da ich seit 6 Wochen im Home Office bin. Und am Abend genieß ich die gewonnene Zeit im Garten, im Wald, am Balkon….
    Wochenends wird dann der Frühjahrsputz gemacht. Schritt für Schritt – man will sich ja auch einmal erholen! (hab leider noch nicht den richtigen „Cut“ zw. Home Office und Freizeit gefunden. 🤦🏼‍♀️)

  67. Neben dem Homeoffice und dem Haushalt koche und backe ich leidenschaftlich gerne und verbringe viel Zeit in der Natur 🌿⛰👩🏼‍🍳

  68. Ich hab den Frühjahresputz schon hinter mir und da ich in Kurzarbeit bin, hab ich schon ganz viel Zeit im Garten und in der Küche verbracht. Meine Abendlektüre ist zurzeit jeden Tag eines meiner Kochbücher und ich probiere fleißig neue Rezepte aus.
    Auch zwei Fotobücher hab ich schon fertig gemacht.
    Echt schön, dass man nun die Zeit hat die Dinge zu machen die man sich schon lange vorgenommen hat und nie dazugekommen ist. 😊

  69. Ich verbringe die Zeit hauptsächlich damit mich auf unser Junibaby 2020 vorzubereiten, alles zu waschen und einzuräumen. Ich backe momentan auch gerne und genieße noch die Zeit zu Zweit mit meinem Mann in unserem kleinen Garten. Ein neuer Haushaltshelfer wäre für uns als kleine Familie ein toller Gewinn.

  70. Ich unterrichte von zu Hause aus 👩🏻‍🏫 und hab wieder angefangen regelmäßig Sport zu machen 🏃🏻‍♀️🏋🏻‍♀️🤸🏻‍♀️🧘🏻‍♀️ Das Haus wird zur Zeit auch durchgeräumt und alles aussortiert 😁 quasi ein suuuper ordentlicher Frühjahrsputz 🧚🏻‍♀️

  71. Leider viel zu viel essen 🙂 aber das wird dann spätestens wieder mit den homeworkouts von der lieben Alex wegtrainiert! Und natürlich Staubsaugen – jetzt wo wir alle immer zuhause sind und mit unserm kleinen Vierbeiner, kommt es mir noch staubiger vor. Dieser Staubsauger ist schon lange mein Haushaltsgeräte-Traum. Alles Liebe euch und bleibt gesund!

  72. Ich bin im Home-Office und wenn mich/uns der Putz-Teufel packt hassen wir unseren Staubsauger jedes Mal weil der riesig, unhandlich und mega-alt ist. Daher wäre dieses Baby ein Mega-Gewinn! ☺️

  73. Meine kleine Tochter und ich machen täglich unsere Dreirad-Touren, genießen das schöne Wetter und sonst „unterstützen“ wir Papa im Home-Office. Wir genießen es, Frühstück, Mittag- und Abendessen zusammen zu essen, das war vor Corona nur am Wochenende so.
    Während die Kleine schläft bin ich dann im Home-Office – neben dem Kochen 😅

    Die Hausarbeit muss leider meist auf den Abend oder aufs Wochenende warten, da unser alter Staubi so laut ist und während des Home-Office stört 🙁

    Seit Corona bin ich außerdem dank Home-Workout schon richtig fit geworden. Also alles in allem eigentlich eh alles ok. Aber es fehlen uns natürlich unsere Familien und Freunde!

    Danke für deine Beiträge, die mir zusätzlich den Tag versüßen 😍

  74. Ich unternehme lange Waldspaziergänge mit meinem Hund, lese und male, mache Home-Workouts und plane das weitere Jahr mit meinen mir anvertrauten Kindergartenkindern ( Bastelübungen, Fingersprüche, Lieder, etc)

    Liebe Grüße
    Doris

  75. Tolle Verlosung ❤️ Wir arbeiten viel im Garten. Unser 9jähriger Sohn muss irgendwie beschäftigt werden und das ist nicht so einfach.
    Er ‚darf‘ jetzt auch mal die Wäsche zusammen legen, staubsaugen oder Frühstück machen.
    Und wir haben sein Kinderzimmer jugendlicher gestaltet und aussortiert.
    Liebe Grüße ❤️💕❤️💕❤️

  76. Mit arbeiten!
    Aber natürlich habe ich am Abend und am Wochenende aktuell auch mehr Zeit 🙂
    Die verbringe ich gern mit kochen, backen, Balkon und Wohnung begrünen und ganz neu am Radar: Lego bauen! Herrlich entspannend 🙂
    Liebe Grüße Bettina

  77. Ich bereite mich ganz fleißig auf meine kleine Tochter vor die im Juni auf die Welt kommt. Daher aufräumen, die kleinen süßen Baby Sachen waschen und bügeln und einfach das ZUHAUSE gemütlich machen ❤️und dann natürlich auch sehr viel schlafen, weil es mit dem Bauch nicht mehr so einfach ist 😃

  78. Mit meinen zwei kleinen Wirbelwinden kehrt selten Ruhe ein und es heisst spielen, lesen, toben, singen, tanzen, … und das ganze wieder von vorne 🙂 ab und zu wärs tatsächlich nett wenn man sich auf die suche nach einem zeitvertreib machen könnte *grins* ich würd mich auf jeden fall freuen – um dem täglichen chaos den kampf anzusagen 🙂 alles liebe für euch!

  79. Ich bin während der Quarantäne Zeit gar nicht zuhause gewesen, da mein Beruf zu den „systemrelevanten“ zählt. Dennoch hat es mir viel Spaß bereitet für alle in dieser Zeit da zu sein! Und das auch weiterhin. Ich würde mich mega über den Staubsauger freuen, da wir aktuell keinen wirklich funktionstüchtigen bei uns zuhause haben…
    Liebe Grüße!

Write A Comment