Kennt ihr Orte, an denen man sich sofort, ja so richtig auf Anhieb wohl fühlt? Ich nenne sie “myhappyplaces”. Ja, genauso ein Ort ist das Miramonti Boutique Hotel, 1230 Meter über dem Meeresspiegel.

hard to find, hard to forget. Miramonti Boutique Hotel.

Ein Bild des Infinity Pools des Miramonti Boutique Hotels findet man auf Instagram bereits auf vielen Feeds, und auch an mir ging es nicht spurlos vorbei. Ich beamte mich gedanklich schon in diesen Pool, und mir war sofort klar. Da müssen wir hin!  Ende Februar, kurz nach meinem Geburtstag war es dann endlich soweit, und wir konnten ein Zimmer im Miramonti über Hotels.com ergattern. Es war gar nicht mal so einfach, denn es hat seit seinem neuen Zubau 2016, dem Owner’s House, eine super hohe Nachfrage und an Wochenenden ist es richtig schwierig, ein Zimmer in der Hauptsaison zu bekommen. Es ging also los (finally)! In nur 2 Autostunden von Innsbruck erreichten wir Hafling, einen kleinen Ort auf einem sonnigen Plateau über Meran inmitten der Dolomiten in Südtirol.

Der Check-in lief absolut organisiert, und wir konnten uns gleich in den Tearoom setzen, wo wir anstatt Tee mit einem Glas Champagner begrüßt wurden. (life could be worse, right?). Kurz vor Sonnenuntergang stießen wir an und waren einfach nur sprachlos. Der Ausblick und die Stimmung an diesem Abend war einfach der Wahnsinn. Diesen Moment habe ich übrigens auch auf meinem Instagram Feed festgehalten.

a love story. for you. for us. ( by Owners Carmen & Klaus Alber)

Obwohl das Hotel voll gebucht war, war es irgendwie von einer wunderbaren Stille umgeben. Was nicht zuletzt an dem Wald rundum liegt. Obwohl wir erst Freitag gegen 17 Uhr im Hotel ankamen, war ich bereits von der ersten Minute an tief entspannt. Von allen Ruheräumen genießt man den herrlichen Ausblick auf das Etschtal und auf die umliegenden Berge, unter anderem auf das Vigiljoch.  Kuschelige Decken und bequeme Sofas laden im Spa-Bereich zum Verweilen ein. Ab 17:00 ist dann auch beim Pool die Splash Time vorbei. Für die Kids heißt es damit raus aus dem Pool und ab zur Bar, wo eine heiße Schokolade auf die Kleinen wartet. Ich finde die Idee richtig süß, denn so gibt es ein Alternativprogramm für die Kids und Erwachsene können die letzten Sonnenstrahlen im Pool genießen, ehe sich die Sonne hinter den Bergen und Baumwipfeln vom Tag verabschiedet – fettes I like!

Raw jewels of regional cuisine, refined with the skills of world travelers.

Ein kulinarisches Erlebnis bieten die drei Restaurants: Das Klassik, das Panorama Restaurant und die Stube. Unser Plan war es eigentlich, in der Stube zu Abend essen. Ich war besonders begeistert, da es sich um eine original getäfelte Bauernstube aus dem 19. Jahrhundert handelt, und irgendwie liebe ich diese alten und gemütlichen Räume ganz besonders. Leider war sie während unseres Aufenthaltes bereits ausgebucht, da sie relativ klein und gemütlich ist und nur wenige Tische ihren Platz finden. Ihr solltet also vorher schon reservieren, wenn ihr im Panorama Restaurant oder in der Stube essen wollt. Im Klassik findet ihr jedoch immer einen Platz.

breakfast for winners.

Ein ausgedehntes Frühstück und eine klassische Teatime – zwei Dinge, die ich in Hotels liebe und voll und ganz auskoste. Stundenlang könnte ich am Frühstückstisch sitzen, plaudern und mir nach und nach Leckereien vom Buffet holen. Im Miramonti Boutique Hotel wird Breakfast groß geschrieben, und es gibt wirklich alles, was das Herz begehrt. Für mich ganz klar: Ein außergewöhnliches Frühstück!!! Warum? Es gibt keine wichtigere Mahlzeit, und wir nehmen uns generell immer zu wenig Zeit dafür. Mir ist es daher immer besonders wichtig, dass ich neben klassischen Brotsorten, eine glutenfreie Variante und ebenso leckeres Schwarzbrot bekommen kann. Zudem sind frisch gepresste Säfte und eine gute Auswahl an Zutaten für ein Müsli oder einen Frühstücksbrei sowie Früchten – Dinge – auf die ich in Hotels nicht verzichten mag. Gibt es dann noch ein poached egg, dann gibt es – glaub ich – nichts mehr, was einem guten Start in den Tag noch im Weg steht.

Habt ihr eines der Guesthouse Zimmer oder Suiten im Owner’s House gebucht, dann habt ihr einen Frühstückstisch im Panorama Restaurant inklusive oder ihr könnt euer Frühstück sogar auf eurer privaten Terrasse genießen. Die anderen Gäste finden im Klassik ihren Platz. Das Buffet ist für alle dasselbe, aber das Platzerl ganz vorne am Fenster ist dann natürlich Weltklasse!

Der Weg in die Waldsauna führt an einem kleinen Whirlpool vorbei, also warum nicht einen kurzen Pit stop einlegen? Und JA, ihr habt richtig gehört, es gibt eine Sauna im Wald, zu der man über die 50 Holzstufen nach oben gelangt. Die Bauweise ganz aus Holz , und wie diese in den Wald integriert wurde, ist beeindruckend. Wir kletterten also in unseren Bademänteln die Treppen hoch. Belohnt wurden wir nicht nur mit einer fast menschenleeren Sauna, sondern auch mit einem wunderschönen Sonnenuntergang.

Neben dem Outdoor Spa gibt es natürlich auch einen Innenbereich mit einem Dampfbad und einer weiteren Bio Sauna. Was mir hier besonders gut gefallen hat, ist der Felsen des Hanges, der in allen Bereichen freigelegt wurde. Das Zusammenspiel mit der Natur ist hier im Miramonti Boutique Hotel wirklich einzigartig umgesetzt worden. Beruhigend. Erholsam. Überzeugt euch selbst!



Mir ist es wichtig, hier am Blog und auch auf allen meinen Kanälen ehrlich zu sein und meine persönliche Meinung über Orte auszusprechen und meine Erfahrungen mit euch zu teilen. Daher gibt es auch unabhängig davon, ob ein Beitrag gesponsert ist oder nicht, ein paar Worte darüber, was meiner Meinung nach verbessert werden könnte. Dieser Beitrag ist übrigens nicht gesponsert!

What i feel could be better

Als wir ankamen, konnten wir kein Personal sehen und haben unsere Koffer selbst in den oberen Stock getragen. Wir wurden zwar sehr freundlich empfangen, hätten uns jedoch gewünscht, gleich mehr über das Angebot im Miramonti Boutique Hotel zu erfahren. Grundsätzlich kein Thema, da in jedem Zimmer ein Hotel Guide aufliegt. Ich schätze den persönlichen Kontakt in Wohlfühl-Hotels jedoch sehr und daher erwähne ich  es an dieser Stelle.

Aufgrund der großen Auslastung hat das Essen etwas gedauert. Da das Personal sehr bemüht war, uns trotzdem zu versorgen, möchte ich die Wartezeit nicht als unangenehm beschreiben. Das Personal hat sich nicht nur mehrmals für die lange Wartezeit zwischen den Gängen entschuldigt, sondern uns auch ein kostenloses Dessert angeboten – den Service fand ich spitze und genauso soll es sein!

We’ll be back! Da es hier wirklich keine großen Kritikpunkte gibt, möchten wir auf jeden Fall wieder kommen. Und nicht nur einen Waldspaziergang machen und in der Stube eine Südtiroler Spezialität essen, sondern auch im hauseigenen Sonntags-Kino einen James Bond Film gucken. Es gibt hier noch so viel, zu entdecken!!! Einzigartig und Individuell. Das Miramonti Boutique Hotel.


English (Hotel Review: Miramonti Boutique Hotel)

Feel at home away from home. Do you know places you immediately feel like home with? We found a paradise between the mountain and the valley, 1230 meters above sea level. The Miramonti Boutique Hotel in Hafling which is on a sunny plateau above Meran in South Tyrol. The hotel can be reached in only 2 hours  from Innsbruck and a quick drive through the mountains. As we wanted to go there for a long time, we decided by end of February to book the trip for a 2-day stay. Lucky us got a nice deal via Hotels.com.

Due to the new part of the hotel, the owner’s house, it was not that easy to get a room and especially on weekends in the main season you should book some months before. While the staff organized our check-in we were welcomed with champagne and enjoyed the beautiful sunset. What we liked most was the silence. It’s definitely a place with it’s own strength and own aura.

In three restaurants you can treat yourself to some fine food: The Klassik Restaurant, das Panorama Restaurant & Stube. Make sure you do a reservation when you plan to go to the Panorama Restaurant or the Stube as seats are limited. When we’re in hotels we usual enjoy long breakfasts and classy teatimes. This breakfast is definitely worth mentioning. Next to various sorts of bread including gluten-free ones you’ll find home-made jam, regional ham and cheese and everything you wish for. They had all variations of eggs and a wide offer of muesli, porridge with fresh fruits. Have you booked a room in the owner’s house? Then you have booked the exclusive window seat in the panorama restaurant. Excellent!

On the way up to the wood sauna you’ll pass a whirlpool, so why not staying for a quick pit stop and enjoying the view above the valley? In the evenings before the sun goes down and people are getting ready for dinner I feel it’s the best time to go there.  While we spent the evening in the infinity pool, we enjoyed the amazing view over the mountains around and got surprised by a spectacular sunset. Next to the outdoor spa with its impressive infinity pool there’s also a steam bath and a bio sauna. I loved the relax room with its huge beds and cozy blankets. Can we have something like that at home, please? The balance between nature and architecture is unique. Reassuring. Restful. Do the math!

I’d have loved to get more information about the activities and offers of the hotel already at the check-in. The hotel was fully booked ath the time we were there. Consequently the waiting time was long for dinner but the staff treated us very well while we were waiting. We got a desert for free and that’s even not a really bad thing, right?

We’ll come back for sure. At least because of the James Bond sunday cinema! Thank you for the amazing stay –  Miramonti!

Sign TTT Christina

Follow my blog with Bloglovin‘

Write A Comment

Close